Mittagslunch 12. Mai

Mittagslunch mit Markus Mauchle: Versicherungsbetrug – Kavaliersdelikt oder Einstieg zur kriminellen Karriere?

Rund 10 Prozent der Schadenzahlung gehen aufs Konto von Versicherungsbetrügern, schätzen die Versicherungen. Besonders gerne wird bei Motorfahrzeug-, Reise- und Hausratversicherungen getrickst. Bei Aufdeckung eines Betrugsversuches kann die Versicherung den Vertrag auflösen und teilweise sogar früher erbrachte Leistungen zurückverlangen. Und sie kann den Betrüger anzeigen.

Die fortgesetzten Betrügereien haben unangenehme Folgen – für alle Versicherten. Denn die Gesellschaften nehmen die gemeldeten Schadensfälle heute genauer unter die Lupe als früher. Geht es um viel Geld, schicken sie Experten mit Videokameras rund um die Welt, um Betrügerinnen und Betrügern auf die Spur zu kommen.

Wann: 12. Mai 2020, 11.30 Uhr

Wo: Freihof, Gossau